16.09.2020

NAT KarriereCafé für Fachkräfte Elektrotechnik

Was hat ein Kaffee mit Karriere zu tun? Bei der NAT mehr als man denkt. Fachkräfte Elektrotechnik sowie interessierte angehende Auszubildende und PraktikantInnen sind am Freitag, den 16. Oktober 2020
zwischen 14 und 17 Uhr herzlich eingeladen, die NAT Neuberger Anlagen-Technik in der Kopernikusstraße 27 persönlich kennenzulernen. Anmeldung und Vorbereitung sind nicht nötig, das Team der NAT
freut sich über jede/n spontane/n BesucherIn.

Und was erwartet diese vor Ort? In einer Technikecke erhalten BesucherInnen Einblick in die Leistungen des Unternehmens: Das Portfolio reicht von allgemeinen Elektroinstallationen über Gebäudeautomatisierung
und Industrieautomation bis hin zur Sicherheitstechnik. Auch werden aktuelle Projekte präsentiert sowie offene Stellen beworben. Und das Wichtigste: Im Bistro stehen MitarbeiterInnen der NAT bei einer Tasse Kaffee Rede und Antwort, mit interessanten KandidatInnen vereinbart die Personalabteilung gerne gleich ein Vorstellungsgespräch.

Wer über eine berufliche Veränderung nachdenkt, sollte einfach unverbindlich beim KarriereCafé vorbeischauen. Bitte weitersagen! Das Team der NAT freut sich auf jede/n BesucherIn. Und wer weiß, vielleicht ergibt sich nach dem Kaffeetrinken und Kennenlernen bereits der erste Schritt zu einer neuen Karriere bei der NAT?

 

Corona-Verhaltensregeln für das NAT KarriereCafé

Damit unser KarriereCafé entsprechend der Corona-Richtlinien stattfinden kann, bitten wir Sie, sich an nachfolgende Regeln zu halten. Wer Erkältungssymptome – wie Husten, Fieber, Schnupfen, Halsschmerzen, Störungen des Geruchs- oder Geschmacksinns – hat, wird nicht zur Veranstaltung zugelassen. Ebenso wer innerhalb der letzten 14 Tage vor dem Veranstaltungstermin wissentlich Kontakt zu einem bestätigten COVID-19-Fall hatte oder sich in einem Risikogebiet aufgehalten hat.

  1. Alle Besucherinnen und Besucher müssen sich vor Ort registrieren (die Einhaltung der Datenschutzrichtlinien wird garantiert). Bei Eintritt bitten wir um Desinfektion der Hände, Spender stehen bereit.
    Es gibt getrennte Ein- und Ausgänge sowie vorgegebene Laufrichtungen. Wir bitten Sie, dies zu beachten.
  2. Die Höchstzahl der Besucherinnen und Besucher ist begrenzt. Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter regeln den Einlass. Pro Raum gibt es einen Aushang mit der maximalen Personenzahl.
    Ggf. entstehen vereinzelt Wartezeiten – wir bitten Sie hier um Verständnis.
  3. Wir bitten Sie, im Innenbereich einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen.
  4. Zu Beginn der Veranstaltung und auch zwischendurch wird regelmäßig gelüftet, zudem werden alle Oberflächen regelmäßig gereinigt. Sollten Sie leicht frieren, denken Sie bitte an eine Jacke o. Ä.
  5. Wir bitten Sie, das ganze Veranstaltungs-Zeitfenster zwischen 14 und 17 Uhr für Ihren Besuch zu nutzen, damit sich die Besucheranzahl besser verteilt.

Bei Besucherinnen und Besuchern, die die Corona-Verhaltensregeln nicht einhalten, müssen wir von unserem Hausrecht gebraucht machen. Herzlichen Dank für Ihr Verständnis und Ihre Rücksichtnahme!

 

 


Vissza
 NAT – 25 Jahre!