Info

Username
Password

DIN ISO 9001:2008 Qualitätsmanagement

Im Juli 2002 konnte die NAT die erfolgreiche Zertifizierung der neuen DIN ISO 9001: 2000 bekannt geben.

Das interne Projekt hatte eine Laufzeit von sieben Monaten, die besonders auf die Dokumentation und Anpassung der beste-
henden Organisation verwendet wurde.

Ein Qualitätsmanagementsystem wurde bei der NAT als fester Bestandteil bereits 1995 integriert. Durch die Flexibilisierung der Norm und die Anforderungen durch Basel II entschied man sich 2001 dann für die Zertifizierung unter Verwendung der neuen Norm.
Wir arbeiten nach den einschlägigen Regeln der Technik.

Im Brandmeldebereich sind wir für alle Bereiche der  Norm DIN 14675 zertifiziert. 
Über das Intranet kann das Unternehmenshandbuch an al-
len Standorten im In- uns Ausland abgerufen werden. Das Extranet bietet für zugriffsberechtigte Kunden die Möglich-
keit das Qualitätshandbuch zu lesen.

Kontaktperson als Qualitätsmanagemetbeauftragte der NAT ist Frau Claudia Tauber.

PQ bedeutet "Verein für die Präqualifikation von Bauunter-
nehmen e.V."
Der Zweck des Vereins ist die Einführung und Weiterentwicklung eines Präqualifikationssystems für Unternehmen zur Vergabe öffentlicher Aufträge auf der Grundlage der Leitlinie für die Durchführung der Präqualifikation, so wie es bei Vergaben des Bundeshochbaus im Verfahren der Beschränkten Ausschreibung und der Freihändigen Vergabe vorgegeben ist.

Die NAT wurde unter der Registriernummer einer Prüfung der Eignungsnachweise entsprechen der in § 6 VOB/A definierten Anforderungen über Fachkunde, Zuverlässigkeit und Leistungsfähigkeit einer Prüfung unterzogen und präqualifiziert.