Info

Username
Password

 

  • Positive Entwicklung in allen Bereichen
    2013
  • Bildungstreff für NAT Mitarbeiter
    2012
  • Positives Geschäftsjahr nach Umstrukturierung
    2011
  • Führungswechsel in der NAT
    2010
  • Bezug Neubau NAT Zentrale und Standort Dachau
    2009
  • Integration der NAT Berger GmbH in Steyr
    2008
  • Baubeginn Neubau Dachau
    2007
  • Beteiligung der Firma Eiffage an der NAT AG
    2006
  • Ausbau der Auslandspräsenz
    2005
  • 10 Jahre NAT
    2004
  • Ausbau der IT Struktur
    2003
  • Abschluss des Projektes Rolls Royce
    2002
  • NAT Marke wird in 16 Ländern geschützt
    2001
  • Gründung der NAT Tochterunternehmen
    2000
  • Umfirmierung NAT Neuberger Anlagen-Technik AG
    1999
  • Beginn Baumaßnahme in Dingolfing
    1998
  • NAT Homepage geht online
    1997
  • Starkes Wachstum in allen Bereichen
    1996
  • Umsetzung des Corporate Identity
    1995
  • Gründung der NAT GmbH
    1994

Positive Entwicklung in allen Bereichen

Hohes Engagement in der Zusammenarbeit mit Kunden im Industrieumfeld und außerhalb der Automobilindustrie ermöglichte 2013 zusätzliche Auftragseingänge und Wachstum.

Entwicklung

Die allgemeine wirtschaftliche Situation in 2013 ermöglichte der NAT eine gute Ausgangsituation.  Von beträchtlichen Investitionen in der Automobilindustrie partizipierte die NAT  im Dienstleistungsbereich. 2013 konnte hier die Gesamtleistung um 19 Prozent gesteigert werden.
Sämtliche Standorte erwirtschafteten im abgelaufenen Geschäftsjahr ein positives Ergebnis und leisteten so einen Beitrag zum Erfolg.  Im Bereich des Projektmanagement schulte die NAT konsequent weiter und trieb eine Prozessoptimierung voran.

Auch die NAT KFT steigerte die Gesamtleitung um plus 7 Prozent zum Vorjahr. Gut aufgestellt mit einer um 15 Prozent gestiegenen Mitarbeiterzahl etablierte sich die Gesellschaft fest in ihrem Markt.

2013 trennten sich der NAT Vorstand  Karl Lorenz und die Neuberger Anlagen-Technik AG in gegenseitigem Einvernehmen.  Die NAT dankt Karl Lorenz für seine 20jährige erfolgreiche Tätigkeit und seine Aufbauarbeit.

 

Am 04.11.2013 übernahm das französische Unternehmen Eiffage 100 Prozent der Anteile der NAT.  Eiffage als alleiniger Aktionär verzichtete auf Veränderungen und sprach dem NAT Team ihr Vertrauen aus. 

Der Verantwortung als Ausbildungsbetrieb kam die NAT auch 2013 nach. Die Ausbildungsplatzquote steigerte sich erneut im Verhältnis zum Vorjahr. Wirkung zeigte auch die strategische Personalplanung und das Rekruting mit einer verbesserten Bewerbungsquote von plus 42 Prozent.

Personalstand zum 31.12.2013
⇒ Mitarbeiterzahl 335
⇒ Azubiquote:   17,6 % (59 Auszubildende)

Fazit
Das Ziel ‚Rendite vor Umsatz‘ und ein gestreuter, breitgefächerter Auftragsbestand in allen Geschäftsfeldern trugen 2013 zum Erfolg bei. Die strategische Ausrichtung wird auch 2014 nachhaltig weitergeführt, um das bedächtige Wachstum und die positive Ergebnistendenz weiter auszubauen.